Physiotherapie

 

Physiotherapie ist eine ganzheitliche Therapie.

Ziel ist es gestörte Funktionen des Körpers -vor allem des Bewegungsapparates- wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Dabei werden naturgegebene, physikalische Mittel benutzt (Druck, Wärme, Kälte, Bewegung)

Seit vielen Jahren ist die Physiotherapie in der Humanmedizin nicht wegzudenken, auch in der Tiermedizin ist dieses Verfahren auf dem Vormarsch.

 

Die Physiotherapie ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin bei vielen Indikationen:

 -  bei Lahmheiten und Gelenkproblemen (Stauchungen, Arthrose, Fehlstellungen,..)

- nach Unfällen, Operationen und Verletzungen 

- bei neurologischen Problemen wie Bandscheibenveränderungen, Veränderungen des Wirbelsäule

- vor geplanten Operationen

- als schmerztherapeutische Maßnahme

- bei älteren Tieren zur Gesunderhaltung und Erhaltung der Bewegungsfreude

- zur Unterstützung der Leistung bei Arbeitshunden und Sporthunden

-  als Hilfe zur Gewichtsreduktion